BMW neuer 5er_Touring
BMW neuer 5er_Limousine
BMW Hanko und Hakvoort_4er Cabrio
BMW Hanko und Hakvoort_Active Tourer
BMW HANKO und Hakvoort 1er
Hanko und Hakvoort_MINI_Countryman
BMW Hanko und Hakvoort_Motorrad

Aktuelles aus der HAKVOORT-Gruppe

  • HAKVOORT UNTERSTÜTZT DIE SKULPTUR PROJEKTE MÜNSTER 2017

    HAKVOORT UNTERSTÜTZT DIE SKULPTUR PROJEKTE MÜNSTER 2017

    HAKVOORT UNTERSTÜTZT DIE SKULPTUR PROJEKTE MÜNSTER 2017
    Seltener Mix aus Kunst und Mobilität im Herzen des Münsterlandes

    Vom 10. Juni 2017 bis 1. Oktober 2017 finden die fünften Skulptur Projekte Münster statt. Die Hakvoort-Gruppe unterstützte diese hochkarätige Kunstausstellung während der Eröffnungstage mit einem exklusiven Shuttleservice. Insgesamt 18 BMW-Fahrzeuge waren im Einsatz, um die angereisten Künstler, Kunstexperten und Journalisten mobil zu halten. Darüber hinaus werden durchgängig während des Jahres zwei BMW-Fahrzeuge für die Organisation der Veranstaltung zur Verfügung gestellt.

    Zum Hintergrund: Die Skulptur Projekte Münster sind eine international etablierte Großausstellung von Kunst für ein breites Publikum im öffentlichen Raum. Sie finden außerhalb von Museen und geschlossenen Räumen statt. Die zahlreichen Kunstobjekte verteilen sich auf das gesamte Stadtgebiet Münster. Neben den kulturellen Aspekten steht damit ein weiterer bedeutender Aspekt im Zentrum der Veranstaltung, nämlich die Mobilität der Menschen im urbanen Raum.

    Die FAZ meinte einmal dazu: Die Skulpturenausstellung zeigt, „was Stadt auch noch sein kann: ein Ort für Erlebnisse, ein Wegenetz, das nicht nur dazu dient, aus dem Büro zum Einkaufen und dann nach Hause zu kommen.“ Weit mehr als eine halbe Million Besucher werden sich ihr eigenes Bild davon machen – und zwar barrierefrei und kostenlos für jedermann.

    Die Hakvoort-Gruppe wünscht allen Besuchern viel Freude an den Skulptur Projekten Münster 2017!

  • MINI AWARD 2016 FÜR AUTOMOBILE HAKVOORT

    MINI AWARD 2016 FÜR AUTOMOBILE HAKVOORT

    DIE ERFOLGSGESCHICHTE GEHT WEITER.
    Automobile Hakvoort gewinnt MINI Award 2016.

    2016 war nicht nur ein spannendes Jahr für Automobile Hakvoort, sondern auch ein sehr erfolgreiches. Der Beweis: der MINI Award, den das Autohaus bei der feierlichen Preisverleihung am 4. Mai im angesagten Kunstkraftwerk in Leipzig in Empfang nehmen durfte.

    Unter dem Motto „Leidenschaft wird Performance“ zeichnete MINI Deutschland bei den diesjährigen MINI Awards die besten MINI Händler für herausragende Leistungen im vergangenen Jahr aus – und das in neuen Kategorien. Moderatorin Barbara Schöneberger führte durch den unterhaltsamen Abend, Laudator Peter van Binsbergen, Leiter Vertrieb BMW Group Deutschland, überreichte den Geschäftsführern Georg und Frank Hakvoort den Award in der Kategorie „Neuwagenverkauf“.

    Automobile Hakvoort blickt mit seinen 13 Standorten von Ahlen bis Koblenz auf reichlich Kompetenz und Erfahrung zurück – gepaart mit großer Leidenschaft für MINI. Diese Leidenschaft zahlt sich aus und wurde mit dem verdienten Sieg in Leipzig gebührend gefeiert. Neben den stolzen Gewinnern war es aber auch der neue MINI John Cooper Works Countryman, der alle Blicke auf sich zog. Im Februar hatte der neue MINI Countryman Händlerpremiere – mit dem neuen John Cooper Works ist die Modellfamilie komplett. Auf das nächste Kapitel in der Erfolgsgeschichte von MINI freuen sich nicht nur zufriedene Kunden, sondern auch das komplette Team von Automobile Hakvoort und HANKO.